Allgemeines


Die TopFit-Studios werden Sponsor der Nürnberg Rams. 
Ihr dachtet, dass bei uns schon die starken Jungs trainieren? Jetzt kommen die richtigen harten Kerle…
Seit vergangenem Wochenende sind die TopFit-Studios Sponsor der Nürnberg Rams.

Freut euch schon darauf, den Quarterback Phillip Garcia und den Neuzugang Jamaal Jonas bei uns im
Nürberger TopFit-Studio anzutreffen.

Unsere Mitglieder können bei uns im Studio Karten mit 50 %iger Ermäßigung bekommen. Einfach an der
Theke nachfragen.

RamsLogo-300x218

 
Was ist eigentlich Flag-Football genau? 
Flagfootball zählt in den USA zu den verbreitesten und beliebtesten Fun- und Freizeitsportarten. Er ist dort in Parks und Sportstätten so verbreitet, wie hier in Europa der König Fußball. In Anlagen, auf Wiesen, Bolz- und Spielplätzen, überall dort, wo Jung und Alt, Jungs und Mädchen gemeinsam ihre Freizeitaktivitäten ausüben, ist Flagfootball anzutreffen.

Obwohl das Footballimage im allgemeinen eher als körperbetont, hart oder gar brutal angesehen wird – die etwas abgeschwächte Form dieser Sportart wird dort von Kindern schon ab dem 5. Lebensjahr und Erwachsenen bis ins hohe Alter gespielt (es sollen schon Spieler mit über 60 Jahren auf dem Spielfeld gesehen worden sein!). Auch daß hier in gemischten Mannschaften das sogenannte „schwache Geschlecht“ die gleichen Chancen hat, aktiv im Spiel mitzuwirken (nicht nur als Cheerleader am Spielfeldrand), trägt zur Popularität und der großen Verbreitung bei.
Hier weiterlesen…

Hier geht es direkt zur Webseite der Nürnberg Rams.
Und natürlich gibt es die Rams auch bei Facebook.



So geht´s!
Mit einem Handtuch die Geräte blocken, laut herum stöhnen und in der Dusche rasieren? Wir klären die Go´s und No-Go´s im Studio, um dich vor peinlichen Ausrutschern zu bewahren.

Wo viele Menschen aufeinander treffen, so wie in unseren Studios, gibt es meist unterschiedliche Vorstellungen, was stört und was in Ordnung ist. Doch damit alle im Studio ihren Spaß haben und sich wohlfühlen, sollte man sich an ein paar – meist – ungeschriebene Regeln halten. Unsere Tipps:

Die zehn wichtigsten Facts fürs richtige Verhalten im Studio:

1. Handtuch unterlegen

Die meisten Sportler im Studio ekeln sich vor allem, wenn der Schweiß des Vorgängers noch am Gerät klebt. So abstoßend die Vorstellung von fremdem Schweiß auch sein mag, eine erhöhte Ansteckungsgefahr besteht dadurch nicht. Denn Schweiß enthält keine besonders hohe Konzentration an Infektionserregern. Damit du trotzdem auf der sicheren Seite bist und du und andere das Training genießen können, solltest du stets ein eigenes Handtuch zum Unterlegen mitbringen. Das muss kein Strandtuch XXL sein – ein kleineres (ca. 50 x 100 cm) tut´s auch. Falls du dein Handtuch mal vergessen solltest, ist das kein Thema, denn gegen eine geringe Gebühr, bekommst du an der Theke Handtücher für´s Training und für die Sauna.

2. Desinfizieren

Und zwar nach jeder Benutzung – egal wie lange und intensiv du an dem Ausdauergerät trainiert hast. Denn: Eine Desinfektion ist nur dann sinnvoll, wenn sie regelmäßig geschieht, also nach jedem Sportler. Werden die Geräte nur einmal am Tag von den Mitarbeitern des Fitnesscenters gereinigt, hat nur der erste Benutzer etwas von der Reinheit.

3. Kleidung tragen

Schön, du willst deine neu gewonnen Muckis stolz präsentieren – ein freier Oberkörper gehört aber an den Badestrand und nicht ins Studio. Vor allem Frauen fühlen sich in der Umgebung von nackigen „Machos“ oft unwohl und empfinden das Verhalten als aufdringlich. Andere Männer werden dich vermutlich als „arroganter Wichtigtuer“ abstempeln. Tops und Achsel-Shirts sind okay, soweit du keine langen Mähnen präsentieren. Behaarte Achseln sind bei Frauen mittlerweile ein absolutes No-go – und auch bei Männern mag man´s eher glatt oder zumindest stark gekürzt. Also: im Studio lieber ein T-Shirt tragen!

4. Ruhe bitte

Klar darfst du dich beim Training auch mal mit deinem Nachbarn austauschen – aber bitte leise und unauffällig! Viele Sportler nutzen die Zeit im Studio, um abzuschalten (etwa von Job, Alltagsstress) und möchten beim Training ihre Ruhe. Gleiches gilt für Handys: Lautes Gebimmel und Dauergequassel – auch mit Headset – nervt andere. Nur wer wichtige Anrufe erwartet, stellt sein Telefon auf lautlos und nimmt es mit ins Studio. Ansonsten kann es gut mal ein, zwei Stündchen im Schließfach bleiben.

5. Keine Geräte blockieren

Peinlich, aber wahr: Wir Deutschen sind scheinbar gerne auf der sicheren Seite und reservieren, wo wir nur können. Ob am Hotel-Pool oder im Studio – manche Menschen meinen, mit gut platzierten Handtüchern den halben Bereich „mieten“ zu müssen. Das geht gar nicht – das Handtuch ist zum Unterlegen da (siehe auch Punkt 1)! Auch ist das Blockieren von Geräten eine Zumutung für andere und somit ein eindeutiges No-go. Drei Sätze á 15 Wiederholungen nehmen keine Stunde Zeit in Anspruch. Falls doch, biete den Trainingspartnern an, zwischen den Sätzen zu wechseln.

6. Nicht den Lehrer spielen

Auch wenn du dich selbst als erfahrenen Kraftsportler bezeichnest und anderen gerne hilfst: Ratschläge und Korrekturen an Mitsportlern sind im Studio tabu – es sei denn, du wirst dazu aufgefordert. Wer sich anderen gegenüber als besserwisserischer Fitness-Coach aufspielt, kann sich schnell unbeliebt machen. Nur ein Trainer darf und sollte auf Fehler hinweisen. Also, hier ausnahmsweise wegschauen und den Profi machen lassen.

7. Winter bedeutet nass und schmutzig

Split und Streusalz mit nassen Schuhen haben im Studio nichts zu suchen, außerdem schadet das den Geräten und natürlich dem Boden. Bitte denke immer daran, Wechselschuhe mitzubringen.

8. Deo ja, Parfüm nein

Natürlich solltest du beim Training nicht unangenehm riechen. Benutze daher ein mildes Deodorant, um nicht überraschend in Verlegenheit zu geraten. Aber: bitte kein Parfüm vorm Training! Zu viel Duft kann genau wie Schweißgeruch negativ auffallen und andere gewaltig in der Nase stechen.

9. Flirten, aber mit Rücksicht

Okay, das Fitnesscenter ist ein Treffpunkt für sportbegeisterte Menschen. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass dort nur Singles trainieren und darauf warten, angequatscht zu werden. Besonders dann nicht, wenn sie Kopfhörer aufhaben. Deshalb gilt Folgendes: Aufdringliches Geglotze und dämliche Anmachsprüche sind im Studio ein No-go und deshalb verboten. Falls du dich doch einmal ernsthaft für jemanden interessieren, achte auf Flirtsignale und sprich denjenigen lieber nach dem Workout locker an der Bar an.

10. Duschen ja, rasieren nein

Körperpflege ist wichtig, vor allem nach dem Training. Eine erholsame Dusche hast du dir nach der Anstrengung auch wirklich verdient. Dennoch: Die Gemeinschaftsduschen und Umkleiden sind kein Privat-Spa. Intime Rasuren, Nägel lackieren oder den gesamten Spiegelbereich mit Make-up zu belagern sind im Studio unangemessen und gehören ins heimische Badezimmer.



Fitness in der Schwangerschaft – wie viel Fitness für mein Baby und mich?

Auch während der Schwangerschaft ist Bewegung wohltuend. Neben der normalen Bewegung im Alltag gibt es noch eine Reihe von Sportarten, die auch für Schwangere geeignet sind. Fitness- und Krafttraining gehören eindeutig dazu. Körperliche Fitness hilft, Schwangerschaftsbeschwerden zu vermindern, die Abwehrkräfte zu stärken und den Körper besser mit Sauerstoff zu versorgen.

Kann ich als Schwangere weiterhin ins Fitnessstudio gehen?

Dein gewohntes Bewegungstraining kannst du auch während der Schwangerschaft fortsetzen. Hierbei solltest du jedoch ein allzu intensives Training vermeiden. Beim Training in der Schwangerschaft geht es nicht um Leistungssteigerung. Dein Ziel muss es sein, den Körper zu unterstützen.

Geschmeidigkeit im Alltag: Das Muskeltraining dient dazu, die Geschmeidigkeit der Bewegung im Alltag zu erhalten. Der rhythmische Wechsel zwischen Anspannen und Entspannen der Muskulatur in Armen, Beinen und Schultergürtel begünstigt die Funktion der Venen und der Lymphgefäße.

Dein Herz muss während der Schwangerschaft mehr Blut durch den Körper pumpen. Zusätzlich versorgt es die Plazenta. Damit dein dein Herz nicht überbelastest, solltest du darauf achten, dass dein Puls nicht übermäßig ansteigt. Atme einfach ruhig und entspannt.

Leichtes Training: Da alle Gelenke und Bänder elastischer sind als unter normalen Umständen, solltest du deine Dehnübungen vorsichtig angehen. Schwangerschaftshormone bereiten die Gelenke und Bänder für die Geburt vor.

Wichtig: Viel trinken – vor, während und nach dem Training!
Denn während der Schwangerschaft kommst du leichter ins Schwitzen als sonst und brauchen deshalb viel Flüssigkeit.

Falls du dir unsicher bist, besprich das Thema einfach mit deinem behandelnden Arzt.
Er kann dir genau sagen, was für dich das Beste ist.
Unsere qualifizierten Trainer erstellen dir im Anschluss gerne einen passgenauen Trainingsplan.



Das 30 Minuten-Workout.

Das TopFit-Express-Training ist ein innovatives, neues Trainingskonzept das ein Ganzkörper- und ein Kraftausdauertraining kombiniert.

Dadurch ergibt sich eine sehr hohe Trainingseffektivität bei einem Zeitaufwand von nur 30 – 40 Minuten. Also das ideale Training für
Menschen mit wenig Zeit, Trainingseinsteiger und ältere Menschen.

Vorteile des TopFit-Express-Trainings:

  • Steigern Sie Ihre Muskelkraft und Ihre Leistungsfähigkeit
  • Verbessern Sie Ihre Beweglichkeit und Ihre Koordination
  • Aktivieren Sie Ihre Blutzirkulation und Ihren Stoffwechsel
  • Erhöhen Sie Ihre Knochendichte und stärken Sie Ihr Bindegewebe

Durch die Aktivierung des gesamten Körpers und die damit verbundene Belebung Ihres Stoffwechsels bringt es Ihr Körperfett zum Schmelzen und Sie
nehmen dabei gesund ab.

Informieren Sie sich direkt in unseren Studios über unser neues Trainingskonzept oder rufen Sie uns an und vereinbaren gleich einen Termin für ein persönliches Probetraining.



Nicht sein Gewicht, sondern seine Bestleistung im Kreuzheben.

Und wo trainieren die Besten der Besten?
Natürlich bei uns im TopFit Nürnberg.

Jewgenij Vladimirovitsch Kondraschow gilt als stärkster Athlet aller Zeiten.

Die NZ berichtete über ihn und seine Lebensgefährtin Veronika Mull,
die ebenfalls bei uns trainiert.

Der Kraftdreikämpfer gibt Einblicke in sein Training und gibt lehrreiche Tricks
preis. Kniebeugen, Bankdrücken, und Kreuzheben sind die Disziplinen, in denen
die beiden Nürnberger schon seit vielen Jahren sämtliche Titel abräumen.

Hier geht es zu den beiden Artikel aus der Nürnberger Zeitung:
Kraftsportler Kondraschow gilt als stärkster deutscher Athlet – vom 16.07.
Daheim werden die Hanteln in den Keller verbannt – vom 28.08.



Liebe Fitness-Freunde,

ab Juli stellen wir für drei Monate am Wochenende wieder auf unsere
Sommer-Öffnungszeiten um. Bitte denkt daran!

Samstag und Sonntag sind wir jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr und von
16:00 bis 20:00 Uhr für euch da.

Hier bekommst du unsere Öffnungszeiten im Überblick.



HOL DIR DEIN STARTERPAKET UND SICHERE DIR DAMIT EINMALIGE VERGÜNSTIGUNGEN!

Starterpaket
Das TopFit-Fitness Starterpaket inkl. einem 3 Monats-Fleißkärtchen, einem Gutschein für einen großen Eiweiß-Shake und einem Gutschein für einem großen Mineraldrink.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dein Willkommens-Paket wartet auf dich!

Bei Abschluss eines Jahresvertrages bekommst du:

– dein persönliches Fleißkärtchen
Wenn du in den ersten drei Monaten regelmäßig zum Training kommst und dir deine 30 Stempel
abholst, schenken wir dir einen beitragsfreien Monat Mitgliedschaft*.

– einen Coupon für einen leckeren großen Eiweiß-Shake nach dem Training
Warum Eiweiß so wichtig ist, erfährst du hier.

– einen Coupon für einen großen Mineral-Drink
Denn ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist nicht nur während des Trainings wichtig.

– deinen, persönlich auf dich zugeschnittenen, Einsteiger-Trainingsplan
Denn du sollst schnell an deine gewünschten Ziele kommen, deine Fitness steigern
und deine Gesundheit verbessern. Dafür ist ein, auf dich zugeschnittener, Trainings-
plan unumgänglich.

*Der beitragsfreie Monat wird an das Ende deiner Mitgliedschaft angehängt.



Fitness und Gesundheit seit über 20 Jahren.

Qualität und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist das Erfolgskonzept der TopFit-Studios in Nürnberg
und Feucht.

Gut ausgebildete Trainer, ein umfangreiches und ausgewogenes Kursprogramm und ein
Rundum-Sorglos-Paket für unsere Mitglieder, sind nur ein kleiner Teil des Erfolgsgeheimnisses.

Um auch weiterhin diesen Standards gerecht zu werden, gibt es in beiden Studios in den
kommenden Wochen Erneuerungen und Umbauarbeiten.

Da wir euren Fitness- und Sportdrang nicht bremsen möchten, werden wir die Umbauarbeiten in den
laufenden Studiobetrieb integrieren. Deshalb kann es unter Umständen zu kleineren
Einschränkungen im Studiobetrieb kommen.

Über die Details der Umbau- und Modernisierungsarbeiten erzählt euch unser Serviceteam
an der Theke gerne mehr.



Hast du schon einmal Gesundheit und noch dazu ein gutes Gefühl verschenkt?

Oftmals verzichtet man auf sportliche Geschenke aus falsch verstandenem Respekt.
Denn wer möchte schon darauf hingewiesen werden mehr Sport zu treiben.

Doch meistens, so zeigt es die Erfahrung, ist das der falsche Ansatz. Denn im Regelfall
fehlt wirklich nur jemand, der den inneren Schweinehund vor die Tür jagd.

Jemand der einen mitreißt und motiviert.
Dafür begeistert mitzukommen, Sport in der Gemeinschaft zu treiben, neue Kontakte zu
knüpfen und eine schöne Zeit im Studio zu verbringen. Ganz abgesehen von den Erfolgen,
dem guten Gefühl und der auf Dauer dankbaren Gesundheit.

Überzeugt?
Dann holt euch jetzt im Studio unsere ansprechend verpackten Geschenkgutscheine für
viele Produkte die in den TopFit-Studios angeboten werden.



Dein Weg in eine sportliche Zukunft.

Die einfachste Möglichkeit sich Überblick über unsere Leistungen zu verschaffen, bietet dir ein unverbindliches und natürlich kostenfreies Probetraining in einem unserer Studios.

Bei deinem Probetraining nimmt sich einer unserer Trainer eine ganze Stunde Zeit, um dich bei deinem Test-Training zu beraten und dir die ersten Tipps zu geben. Damit werden die ersten Meilensteine auf dem Weg zu deinen persönlichen Zielen bei uns gesetzt.

Der Ablauf

Am Check-In bekommst du den Zugang zu deinem Schrank.

Bei einem Rundgang durch unsere Fitnessanlage zeigen wir dir alle Räumlichkeiten und Trainingsgeräte.

Beim anschließenden Beratungsgespräch ermitteln wir auf Grund deiner gesundheitlichen Situation und persönlichen Zielsetzung eine auf dich im Detail abgestimmte Trainingsempfehlung.

Jetzt geht es auf zum Training und du darfst selbst Hand anlegen.
Zum Abschluss laden wir dich zu einem Besuch in unseren Wellnessbereich ein. Entspanne dich  in unserer Sauna.

Was brauchst du für dein Probetraining
– Sportsachen (z.B bequeme Sporthose, T-Shirt, saubere Sportschuhe)
– Großes Handtuch (Sauna, Dusche)
– kleines Handtuch zur Unterlage an den Geräten
– Duschgel und Badeschuhe
– Gute Laune

Wir freuen uns auf dich!
Die Kontaktdaten zu unseren Studios findest du hier.
NICHT VERGESSEN: Hier bekommst du deinen Probetrainings-Gutschein mit ein paar kleinen Überraschungen!
Einfach ausdrucken und mitbringen.

 

Deinen Termin kannst du gerne online vereinbaren.
Wir rufen dich umgehend zur Terminabstimmung zurück!

[contact_bank form_id=2]



Der neue Freitag ist Feucht.

KICKfit um 18:00 Uhr
Ganzheitliches Fitnessworkout mit Bestandteilen aus dem Bereich Boxen/Kickboxen/Taekwondo dazu kommen kräftigende Übungen für den ganzen Körper, insbesondere dem Rumpf, die Beine und Schultern. Regt den Herz-Kreislauf an und fördert die Kraftausdauer, Schnelligkeit, Kondition und
Koordination.

Fullbody-Workout um 18:45 Uhr
FullBodyWorkout ist ein Fitnesskonzept das auf die Funktionalität des Körpers abziehlt. Gerade der Rumpf und die Körperspannung sind wichtige Bestandteile um alltägliche Dinge mit Leichtigkeit zum meistern. Daher wird in diesem Kurs sehr viel wert auf freie Übungen und funktionelle Übungen gelegt.

Abwechslungsreiche Übungen geziehlt auf Körperspannung und Stabilität die den Leuten im Alltag mit Sicherheit zu gute kommen werden.



Dienstags heißt es ab sofort in Feucht 2 x Let´s ZUMBA.

Um 18:30 Uhr und und 19:45 Uhr starten unsere ZUMBA-Partys.
Nadine Wolff heizt euch richtig ein und wenn das Wetter passt,
finden die ZUMBA-Partys im Freien statt.

Hier geht es zum aktuellen Kursplan.

Wir freuen uns auf Euch!



nur das Beste!

Wir haben in den Studios zum 01.05.2011 unseren Lieferanten für Nahrungsergänzungsmittel gewechselt.

Von nun an beliefert uns Inko mit seinen Produkten. In INKO haben wir einen Partner gewonnen, der uns Produkte in bester Qualität und mit höchter Reinheit, sowohl was die Produktion als auch die Rohstoffe betrifft, beliefert.

Das bringt Ihnen Premium Quality

Mehr Erfolg
– durch innovative Trendprodukte höchster Reinheit und einem unvergleichlich guten Geschmack.

Mehr Sicherheit
– durch ständige Qualitätskontrollen der Rohstoffe, Zwischenprodukte sowie Endprodukte, nach DIN ISO EN 9001 zertifiziert.

Mehr Garantie
– durch GMP (Good Manufactoring Practice, strengste amerikanische Vorgaben für die Herstellungspraxis).

Unsere Shakes sind in vielen leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich:
Schoko, Vanille, Erdbeere, Banane, Cocos, Straciatella, Sauerkirsch, Himbeer-Johurt, Citrus-Quark

Starke Marken für Deinen Erfolg

INKOSPOR ACTIVE
für Fitness-Sportler

INKOSPOR ACTIVE BALANCE
für die figurbewusste Frau

INKOSPOR X-TREME
für Bodybuilder und Hochleistungssportler

myLine

INKO garantiert Qualität auf höchsten Niveau



Kennst Du schon die 12 sehr guten Gründe warum regelmäßiges Training so wichtig ist? Am Besten durchlesen, ausdrucken und an einem gute sichtbaren Platz aufhängen.

Grund 1: Krankheiten verhindern
Studien zeigen, dass regelmäßiges Training das Risiko jedes einzelnen Gesundheitsproblems reduzieren kann, z.B. von Schlaganfällen, Herzerkrankungen, Krebs, Osteoporose usw. Training ist äußerst effektiv um Typ-2-Diabetes zu bekämpfen, welche sich zunehmend zu einer Zivilisationskrankheit ausweitet.

Grund 2: Toll aussehen
Training strafft Ihren Körper, verbessert Deine Körperhaltung und verbessert Dein Hautbild. Als ein Resultat regelmäßiger Trainingseinheiten darst Du Dich auf ein schöneres, sportlicheres Erscheinungsbild freuen.

Grund 3: Gewicht nachhaltig verlieren
Training fördert den Fettabbau und verhindert künftige Fetteinlagerungen. Wenn Sie nach einem schlankeren und gesünderen Körper streben, ist regelmäßiges Krafttraining die Antwort.

Grund 4: Mehr Energie
Durch regelmäßiges Training wirst Du energievoller, weniger reizbar und ausgeglichener. Das lässt Dich Stresssituationen besser bewältigen. Du wirst auf Dauer eine geringere Cortisolausschüttung aufweisen.

Grund 5: Besser schlafen
Training wird im Laufe der Zeit Ihr Energielevel erhöhen. Du fühlst dich tagsüber dynamischer. Durch eine Trainingseinheit z.B. am Abend werden kurzfristig Deine Energiereserven verbraucht, wodurch Du abends besser einschlafen kannst.

Grund 6: Langsamer altern
Training ist einer der effektivsten Wege, die Alterung zu verlangsamen. Im Laufe des Alters verlierst Du an Muskelmasse und Knochensubstanz. Durch regelmäßiges Training wird dieser Verlust drastisch reduziert. Außerdem kann es hilfreich sein, Entzündungen zu reduzieren.

Grund 7: Rückenschmerzen lindern
In den meisten Fällen ist es bei Rückenleiden das Beste, sich zu bewegen und die Rückenmuskulatur zu stärken. Vorausgesetzt, dass keine ernsthafte Verletzung vorliegt. Konsultiere  bei Rückenbeschwerden immer zuerst Deinen Arzt oder Physiotherapeuten für genaue Anweisungen.

Grund 8: Depressionen abschwächen
Training hat sich in Bezug auf Depressionen als äußerst hilfreich erwiesen. In manchen Fällen sogar hilfreicher als Medikationen. Regelmäßiges Training schüttet vermehrt Endorphine aus. Dadurch kommt es zu einer allgemeinen Stimmungsaufhellung, und Du fühlst Dich wohler.

Grund 9: Mentale Funktionen schärfen
Es hat sich gezeigt, dass Training die Gedächtnisleistung und andere Wahrnehmungsfähigkeiten verbessern kann. Außerdem wirkt es schützend gegen Demenz.

Grund 10: Leben genießen
Was immer es ist, dass Ihnen am Herzen liegt, Ihre Kinder, Sport, Mode usw. All das lässt sich viel mehr in einem gesunden und sportlichen Körper genießen. Trainiere regelmäßig, damit Du fähig bist, all die großartigen Dinge im Leben genießen zu können.

Grund 11: Krankheitstage reduzieren
Es hat sich gezeigt, dass sich Personen, die regelmäßig einem Training nachgehen, zu 50 Prozent weniger krank melden. Außerdem reduziert es Erkältungen und Infekte der oberen Atemwege.

Grund 12: Selbstvertrauen stärken
Sich fit, gesund und energievoller zu fühlen sind die Grundbausteine für ein starkes Selbstvertrauen. Es gibt keinen besseren »Booster« und keine bessere Wahl, um Ihr Selbstvertrauen schnell zu steigern, als regelmäßiges Training. Eigentlich gibt es noch einen 13. Punkt: Schmerzen lindern
Wenn Du Deine Muskulatur rund um geschädigte Gelenke stärken und aufbauen, wirst Du in der Lage sein, Übungen zu verwenden, die Ihre Gelenkbeschwerden und Schmerzen im Allgemeinen lindern. Es ist aber empfehlenswert, immer Deinen Arzt oder Physiotherapeuten zu Rate zu ziehen, bevor Du ein Trainingsprogramm aufnehmen. Besonders, wenn es sich bei den Beschwerden um chronische Gelenkschmerzen handelt.

 

Regelmäßiges Training lenkt Dein Leben in positivere Bahnen und lässt Sie ein bisher nie gekanntes Körpergefühl spüren. Es kann so einfach sein, sich wohlzufühlen. Ihr äußeres Erscheinungsbild verbessert sich deutlich, das Selbstwertgefühl steigt.

Hand aufs Herz: Sind es unsere 12 Gründe nicht wert, sich trotz Müdigkeit oder Stress dennoch zu einem Training zu entschließen?!

Hier bekommst Du unsere 12 Gründe in Farbe zum ausdrucken:



FEUCHT – 89 Euro kamen am Glücksrad von TopFit beim Feuchter Familienfest zusammen. Das Fitness- und Gesundheitszentrum erhöhte diesen Betrag auf 111 Euro. Wie jedes Jahr wird diese Summe einem guten Zweck zugeführt. In diesem Jahr ist die Grundschule Feucht mit ihrem Projekt Wackelsteg der Empfänger. Außerdem verloste TopFit bei der Ruderaktion wieder zwei Fahrräder. Ein Rad gewann Jasmin Danke und das andere Michael Meier.



FEUCHT – Mit großer Freude nahmen Kinder der Grundschule Feucht einen Scheck über 200 Euro in Empfang. Das Fitness- und Gesundheitszentrum „TopFit“ von Klaus Metz in Feucht hatte beim Familienfest das Glücksrad gedreht und die erspielte Summe noch großzügig aufgerundet. Mit dem Geld werden Sportgeräte für den täglichen Einsatz, voallem in den 1. und 2. Klassen, angeschafft. Das Bild zeigt Kinder der Klasse 3a mit ihrer Lehrkraft Barbara Dietrich (hinten links) und Dagmer Schubert-Metz von TopFit (hinten rechts) bei der Übergabe der Spende.




Klaus (47) Studiobetreiber

Passend zu unserer Fitnessausgabe vom Februar 2008 haben sie mit Ihrem TopFit Studio die Aktion „8 Kilo in 8 Wochen“ gestartet, bei der Leser und Besucher ihres Studios durch echte Trainingsleistung und Ernährungsplanung abnehmen sollten. Wie war die Resonanz darauf?

Die Resonanz war sehr gut. Wir haben uns für 20 Bewerber als Teilnehmer entschieden, die zwischenzeitlich alle jeweils zwischen vier und zwölf Kilo abgnommen haben. Unser Konzept ging auf. Es hat sich wieder einmal bewahrheitet: „Richtige Ernährung und Sport“ gehören zum glücklichen Leben.

Stichwort Nachhaltigkeit: Welche Grundregeln gelten, um ein erzieltes Ergbnis in Fitness und Konstitution zu erhalten? Man muss richtigem und gesunden Essen sowie regelmäßiger sportlicher Aktivität im Leben einen hohen Stellenwert geben, um gesund und auch glücklich zu bleiben. Schließlich hilft er Sport dem Körper dabei, eigene Glückshormone freizusetzen.

Sie betreiben neben ihrem Beruf als Vertriebsleiter zwei Studios. Wie trainieren sie selbst am liebsten?
Ich versuche, regelmäßig drei bis vier Mal in der Woche an Cardio- und Kraftgeräten zu trainieren.

Haben Sie eine persönliche Sportphilosophie?
Wer seinen Körper nicht bewegt, bewegt in seinem Leben auch nichts anderes.




FEUCHT – Wieder einmal sponsorte das Fitness- und Gesundheitszentrum TopFit Trainerstunden für die Grundschule in Feucht. Die Klassen 4c und 3a mit der Sportlehrerin Frau Lang waren für jeweils eine Stunde HipHop im Studio. Statt den Sportstunden in der Sporthalle tanzten die Schüler hier zu fetziger Musik. Selbst die Lehrerin macht mit. Ein paar Schüler sind schon geübt, denn sie trainieren bereits seit längerer Zeit HipHop.



FEUCHT – Im Rahmen der Projektwoche der Grundschule Feucht wurden die 28 Schüler und Schülerinnen der Klasse 1a mit der Lehrerin F. Hahn für zwei Trainingsstunden von Klaus Metz ins Fitness- und Gesundheitszentrum TopFit in Feucht eingeladen. Kids-Trainerin Alexandra Besold-Beier verdeutlichte den Kindern, wie wichtig Sport, Bewegung und gesunde Ernährung sind. Unter dem Motto „Weltmeisterschaft“ wurden verschiedene Spiele und Bastelarbeiten durchgeführt. Jedes Kinder durfte sich seine eigene Visitenkarte bemalen, die anschließend im Studio laminiert und an ein Schlüsselband gehängt wurde. Auch eine Tanzeinlage der TopFit-Kids wurde zum Besten gegeben. Zum Ende der beiden Stunden gab es dann für jeden Schüler als Belohnung ein Stück Wassermelone und das Schlüsselband.